Köln

Am Samstag den 28.10. mussten Renate und ich am Kölner Carl-Duisberg-Centrum an einem sogenannten IELTS-Test zur Feststellung unserer Englischkenntnisse teilnehmen. Das ist so was ähnliches wie der wesentlich bekanntere TOEFL-Test. Wir entschieden uns bereits am Vorabend anzureisen, da der Test relativ früh begann. Er bestand aus den Bereichen Listening, Reading, Writing und Speaking. Die drei erstan Programmpunkte nahmen den gesamten Vormittag ein. Der Speaking-Teil fand am Nachmittag statt. Dies war ein 4-Augen-Gespräch mit einem Tester. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse….
Renate fuhr anschließend mit dem Zug nach hause. Ich blieb in Köln, da am nächsten Tag im unweiten Krefeld der European-Bassday stattfand. Bassistenkollege Björn (alias endura aus dem Bassprofessor-Forum) war so freundlich mir fast freiwillig ein Nachtquartier anzubieten. Aus diesem Grund konnte ich mit Bass, Schlafsack und Auto in Köln bleiben, Björns Bässe anspielen, und mit dem Hausherr über Bässe und sonstige wichtige Dinge plaudern. Auch für das ausgesprochen leckere asiatische Abendessen hat es sich gelohnt in der Domstadt zu bleiben. Hierfür war in erster Linie Björns Freundin verantwortlich. Herzlichen Dank nochmals dafür!
beiendura.jpg
Sehr leckeres Abendessen bei Björn
basscakeubahnkoeln.jpg
Mit Bass und Schlafsack in Köln unterwegs…
enduraprezt.jpg
Björn findet meinen Prezi voll geil und rockt voll Kanne ab…. 😎
Rechts erkennt man enduras Eden1x15er Box, welche er vor fast 2 Jahren von einem überaus freundlichen, schwäbischen Privatverkäufer aus dem Saarland zu einem extem günstigen Kurs erstand 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*