Frost

So sah unser Auto heute Morgen um 8:15 aus:
autofrostdach.jpg
autofrost.jpg
Es kursiert ja die allgemeine Meinung, dass es in Australien nicht kalt sei.
Nun: Der Wetterbericht sagt für heute tagsüber 5-14°C voraus. Da die Häusser i.d.R. überhaupt nicht isoliert sind, im Normalfall auch über keine Zentralheizung oder sonst irgend eine Form der Grundtemperierung verfügen, kriegt man diese Temperaturen sehr direkt mit. Doppelverglasung? Fehlanzeige!
Die 5-14°C im australischen Winter fühlen sich also bedeutend kälter an als in Deutschland…
Im Sommer das komplette Haus zu kühlen ist kein Problem: Zentrale Klimaanlage mit Kaltluftzufuhr in allen Räumen. Aber warm kriegt man die Hütte nur zimmerweise. Unsere 2 Elektroheizungen sind wirklich gut und werfen ordentlich Wärme in den Raum. Wenn man sie ausschaltet ist es aber nach 5 Minuten wieder wie draussen.

3 thoughts on “Frost”

  1. Das kommt mir sowohl aus den USA als auch Spanien sehr bekannt vor …
    Oder sollte ich lieber sagen “spanisch”?

  2. Hier im “Wir retten das Klima”-Deutschland ging mal die Nachricht rum, dass Australien angeblich die traditionellen Glühbirnen verboten hätte. Zum Zwecke des Klimaschutzes.
    Und dann höre ich sowas.
    Das ist ja nicht mal ein Tropfen auf den heißen Stein! :-O

  3. Die alten Glühbirnen gibts nach wie vor. Hab erst Anfang der Woche für unsere Wohnzimmerlampe fünf normale 60W Birnen gekauft. Die haben den besseren Heizwert *brüll*.
    Es gibt aber tatsächlich vermehrt Energiesparlampen, aber die “normalen” gibts durchaus auch. Von VERBOT kann absolut nicht die Rede sein…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*